Deutsche Meisterschaften Nachwuchs Rasenkraftsport

Am vergangenen Wochenende fanden in Waiblingen die Deutschen Meisterschaften Nachwuchs im Rasenkraftsport statt. Der USC war wieder mit zahlreichen Teilnehmern vertreten.

Folgende sehr gute Ergebnisse konnten dabei erzielt werden:

A-Schülerinnen -60 kg: Franzisca Rotter 4. Platz Dreikampf (Steinstoßen, Gewichtwerfen, Hammerwerfen) mit 2113 Punkten (Einzelleistung Hammerwerfen neue PB 34,82 m); +60 kg: Lina Metschl 6. Platz Dreikampf mit 2201 Punkten; Mannschaft Dreikampf: Franzisca und Lina 4. Platz mit 4314 Punkten.

A-Schüler +65 kg: Alexander Reisner 10. Platz mit 2176 Punkten.

B-Jugend -62 kg: Tobias Triebs 8. Platz mit 1448 Punkten; -72 kg: Johannes Stichler 3. Platz Steinstoßen mit 9,37 m; -82 kg: Alexander Reisner 7. Platz mit 1767 Punkten; +82 kg: Lenz Kuborn 11. Platz mit 1664 Punkten; Mannschaft Dreikampf: Tobias, Johannes, Alexander, Lenz 5. Platz mit 6367 Punkten.

A-Jugend +85 kg: Jeremias Herderich 2. Platz  Steinstoßen mit 9,15 m, 5. Platz Dreikampf mit 1930 Punkten.

Junioren -90 kg: Jeremias Herderich 3. Platz Dreikampf mit 1612 Punkten.

Johannes Stichler

Munich Outdoorfestival

Wie im Jahre 2018 waren die Leichtathleten des USC auch dieses Jahr wieder auf den Munich Outdoorfestival im Olympiapark vertreten. Ausgestattet mit einer Lichtschrankenanlage sprinteten ca. 1.300 Kinder/Jugendliche und Erwachsene die 20 m. Einige sehr hoffnungsvolle Talente konnten dabei gesichtet werden. Jeder Teilnehmer erhielt auch eine Teilnahmeurkunde. Es hat sich wieder gezeigt, dass die Leichtathletik nicht warten sollte bis jemand zu ihnen kommt sondern die LA muss zu den Leuten kommen. Nur so können wir zum Leidwesen vieler Sportarten in einer sehr fußballastigen Stadt wie München die Leichtathletik stärker in den Focus der Bewohner rücken und für die Leichtathletik gewinnen.

Nächstes Highlight für Betti Gabler

Das Jahr 2018 war für unsere Betti Gabler schon sehr erfolgreich verlaufen. Im spanischen Malaga wurde sie 2018 unangefochten Seniorenweltmeisterin im Hammerwerfen der Altersklasse W45. Des Weiteren verbesserte sie auch den Deutschen Rekord in ihrer Altersklasse.

Nun wurde sie auch noch Senioreneuropameisterin in Caorle/Italien mit 48,05 m. Die Nächstplatzierte warf 6 m weniger als unsere Betti was ihre Topleistung noch untermauert.

Dachauer Volksfestwettkämpfe

Einige USC Athleten/-innen versuchten sich zum Saisonausklang im Rahmen der Dachauer Volksfestwettkämpfe nicht ihren gewohnten Diziplinen. So starteten z.B. Roberta Albertoni in Diskuswerfen, Lorenzo Graf Barbero im Speerwerfen bzw. Nicolai Trageser über die 400 m. Dabei konnten sie mit achtbaren Ergebnissen aufwarten (Ergebnisse siehe auf der Homepage des Bayer. Leichtathletikverbandes oder auf LADV).

Als Generalprobe für den Bezirkevergleichkampf der Bayer. Bezirke der Altersklasse M14 nutzten Finn Reichenberger und Fabian Kutscha den Wettkampf. Finn konnte dabei die 100 der M15 mit neuer persönlicher Bestzeit von 12,05 sec. für sich entscheiden. Fabian erzielte ebenfalls eine neue PB und belegte einen guten 4. Platz in 12,38 sec.. Finn versuchte sich auch noch im Weitsprung. Auch hier sprang er mit 4,98 m einen neue Bestleitung.