Fabian Kutscha in überragender Form

Bei den Oberbayerischen Meisterschaften in Ingolstadt bestätige Fabian Kutscha seine sehr gute Spätform. Er gewann in der M15 mit neuen Bestleistungen sowohl die 80 m Hürden in 11,18 sec. als auch den Weitsprung mit 6,09 m. Mit seinen ersten 6m Sprung pulverisierte förmlich seine alte Bestleistung um über 60 cm.

Auch Katharina Lohr verbesserte ihre Bestzeit über die 400 m der Frauen um über eine Sekunde. In 59,93 sec. belegte sie einen sehr guten 2. Platz.

Unsere Jugend mit sehr guten Ergebnissen am Wochenende

Dieses Wochenende fanden wegen Corona verspätet die Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn statt. Unsere Athleten/-innen konnten dabei sehr gute Ergebnisse erzielen. Lena Zintl gewann im Stabhochsprung der weiblichen U18 mit 3,95 m die Silbermedaille. Zum Sieg fehlten ihr nur 5 cm. Ihre Schwester Julia scheiterte leider in der U20 an ihrer Anfangshöhe. Unsere Sprintqueen Tina Benzinger holte sich über die 100 m der weiblichen U20 in 11,82 sec. die Bronzemedaille. Über die 200 m lief sie sehr gute 24,32 sec. und mit den 4. Platz nur ganz knapp am Stockerl vorbei. 2/1000 fehlten Alessandro Rastelli zum Einzug ins Finale der U20 über die 200 m. Seine Zeit im Halbfinale betrug 22,24 sec..

Gleichzeitig fanden in Erding die Bayer. Meisterschaften der U16/U23 statt. Fabian Kutscha konnte in neuer Bestzeit von 11,20 sec. über die 80 m Hürden in der M15 die Silbermedaille erringen. Finn Reichenberger erreichte in der gleichen Altersklase den Endlauf über die 100 m. In 12,21 sec. belegte er hier den 7. Platz. In der weiblichen U23 konnte sich Marina Gabriel im Hochsprung mit übersprungenen 1,66 m über die Bronzemedaille freuen.

Tina Benzinger

Trainingslager in Lana

Nachdem die Deutschen Jugendmeisterschaften auf das Septemberwochenende verlegt wurden, begaben sich Lena und Julia Zintl mit ihren Vater Bernhard zu unseren Kooperationsverein nach Lana in Südtirol.

Hier konnten die beiden sich optimal und bei schönsten Wetter auf die Meisterschaften vorbereiten.

Viele Dank an Hubert Indra und sein Team, dass dies so unkompliziert geklappt hat.

Zitat von Bernhard:

Zugang zum Sportplatz in Lana war unkompliziert. Wir haben 2 mal mit Natalie und Hubert trainiert. Der Sportplatz und auch die Bedingungen sind hervorragend. Hat viel Spaß gemacht und ist eine echte Trainingslageralternative.

Von links: Lena, Julia, Natalie und Hubert

Neue Bestleistungen in Gilching

Beim Wettkampf in Gilching konnten unsere Athleten/-innen mit erfreulichen Ergebnissen überzeugen.

Neue persönliche Bestleistungen konnten Katharina Lohr und Miriam Maurer erzielen. Über die 100 m lief Katharina 12,76 sec. und über die 200 m 26,07 sec.. Miriam steigerte ihre Bestzeit auf 12,85 sec. Auch Fabio Pugin lief die 200 m in 23,88 sec. der U18 in neuer Bestzeit. Außerdem gewann er die 100 m in 11,66 sec..

In der weiblichen U20 gewann Tina Benzinger die 200 m in 24,50 sec.. Ihr männliches Pedant Allessandro Rastelli steigerte seine Saisonbestleistung über die gleiche Strecke auf 22,11 sec..

Die 800 m der Männer gewann Samuel Blake souverän in 1:52,09 min..